Mitarbeiterzufriedenheit

Mitarbeiterzufriedenheit

Mach Deine Mitarbeiter zufrieden. Dann laufen auch Deine Geschäfte besser! Mitarbeiterzufriedenheit ist keine Raketenwissenschaft. Diese Tipps funktionieren und sind einfach umzusetzen. Garantiert.

Abwechslungsreiche vs. Routineaufgaben

Wer sich nur mit monotonen Aufgaben beschäftigt, ermüdet schnell und verliert die Lust an der Arbeit. Umgekehrt kann sich ein Mitarbeiter überfordert fühlen, wenn er sich nur mit anspruchsvollen Aufgaben beschäftigt. Sorgen Sie also für einen gesunden Mix zwischen Routineaufgaben und „Denkaufgaben“.

Schaffen Sie Entscheidungs- und Handlungsspielräume

Wenn Mitarbeiter eigenständig Entscheidungen treffen und umsetzen dürfen, fühlen sie sich mit dem Betrieb mehr verbunden und übernehmen gerne die Verantwortung. Wer seinem Mitarbeitern Entscheidungs- und Handlungsspielräume einräumt, signalisiert Vertrauen in seine Fähigkeiten. Das motiviert.

Sorgen Sie für ein gutes Betriebsklima

Es gibt nichts Schlimmeres, als widerwillig zur Arbeit zur gehen. Ein gutes Betriebsklima sorgt dafür, dass Ihre Mitarbeiter sich auf der Arbeit wohl fühlen. Das wirkt sich auch auf die Arbeitsleistung aus und schafft gute Ergebnisse. Zu einem guten Betriebsklima gehören auch eine offene und eindeutige Kommunikation sowie ein konstruktives Feedback, was richtungsweisend ist.